Marieke Nijkamp:
54 Minuten

Jugendbuch
Jugendliche
Thriller

Darum geht es:

Im verschlafenen Opportunity, Alabama, passiert nicht viel. Wie zu Beginn jeden neuen Halbjahres hält die Direktorin der Highschool in der Aula ihre Begrüßungsrede. Um exakt 10 Uhr ist sie mit der Rede fertig und alle Schüler müssen in den Unterricht zurück. Aber es staut sich vor den Ausgängen, die Türen sind geschlossen. Dann ein erster Schuss. Tyler will sich an jedem einzelnen in diesem Raum rächen, der ihm je etwas Unrechtes getan hat.

54 Minuten voller Angst, die aus vier verschiedenen Perspektiven von Schülern beschrieben werden.

 

Warum wir das Buch mögen:

Von Beginn an steigt die Spannung. Das Buch wird aus der Sicht von vier Schülern erzählt, die einen sind außerhalb der Aula und die anderen sind mittendrin. Es wird um das eigene Leben gebangt, denn Tyler sich an jedem rächen, der ihm jemals etwas Ungerechtes getan hat.

54 Minuten voller Angst, Schrecken, Traurigkeit und Schock.

 

Angaben zum Buch:

Marieke Nijkamp: „54 Minuten“ (Fischer FJB), Jugendbuch

comment