Ysra Sigurdardóttir:
SOG

Roman
Erwachsene
Thriller

Darum geht es:

Zwölf Jahre nach dem Tod und der Vergewaltigung eines Mädchens wird eine Zeitkapsel in Reykjavik gefunden, die im Rahmen eines Schulprojekts vergraben wurde. Schüler sollten beschreiben, wie sie sich Island im Jahre 2016 vorstellen. Darunter findet sich noch etwas anderes: eine Liste Zukünftiger Mordopfer. Schon bald taucht die erste verstümmelte Leiche auf, und es ist klar, dass die Botschaft aus der Kapsel ernst zu nehmen ist.

 

Warum wir das Buch mögen:

Der Autorin gelingt es, eine unheimliche, düstere Grundspannung zu erzeugen, die sich durch das ganze Buch hindurch zieht. Es fesselt von Anfang an. Geschickte Verstrickungen lassen bis fast zu Letzt keine sicheren Schlüsse zu, wer hier Täter und wer Opfer ist.

 

Angaben zum Buch:

Yrsa Sigurdardóttir: SOG (btb Verlag), Thriller

comment