Ursula Poznanski:
Vanitas

Roman
Erwachsene
Thriller

Darum geht es:

Carolin lebt unter falschem Namen in Wien und arbeitet in einem Blumenladen auf dem Zentralfriedhof. Kaum jemand weiß, dass sie den letzten Einsatz als Polizeispitzel überlebt hat. Doch obwohl sie diese Tatsache verbergen muss, wird sie erneut gezwungen, unter neuem Namen zu spionieren: diesmal geht es um unheimliche Mordfälle im Bau-Milieu!

 

Warum wir das Buch mögen:

Auch wenn dieses Buch kein wirklicher Pageturner ist - dieser handwerklich sehr gut gemachte Psychothriller gefällt besonders durch die unvorhergesehenen Wendungen und die ungewöhnliche Hauptfigur. Sehr flüssig zu lesen – Auftakt einer Trilogie

 

Angaben zum Buch:

Ursula Poznanski: Vanitas – Schwarz wie Erde (Knaur), Roman

comment