Unsere Veranstaltungen

Egal ob Schule oder Freizeit - in der Stadtbibliothek ist für jede:n was dabei!

Für Jedermann

Repair-Café

Nachhaltig - Reparatur statt Neukauf

Deine Stereoanlage ist kaputt, deine Lieblingsbluse hat ein Loch? Zu schade für die Tonne!

Das Repaircafé in der Bibliothek ist Deine richtige Adresse. Es findet immer am 1. Freitag im Monat in unserer Werkstatt statt. In Kooperation mit dem Verein "Kunterbunt" retten fleißige Tüftler:innen und Handwerker:innen dein kaputtes Teil. Gelebte Nachhaltigkeit. 

 

Bilderbuchkino

Wenn sich die Kinderbücherei in einen Kinosaal verwandelt…

Das Bilderbuchkino begeistert Monat für Monat unsere kleinsten Gäste und ihre Eltern. Jeden ersten Donnerstag im Monat um 15.30 Uhr verwandelt sich unsere Kinderbücherei in einen Kinosaal. Zwischen Bücherregalen und Bausteinen, auf Sitzsäcken oder auf den Boden gelümmelt lauschen die Kinder zwischen 3 und 6 Jahren gemeinsam mit ihren kleinen oder großen Geschwistern, Eltern, Großeltern oder Freunden den Worten von Steffi. Auf der Leinwand sind die Bilder toller Geschichten, oftmals passend zur Saison oder anlässlich eines Bücherheldengeburtstages, zu bestaunen. Meistens lustig, aber auch oft mit ernsteren Themen im Hintergrund, die zum Nachdenken oder Umdenken anregen. Nach der Geschichte gibt es für die Kinder ein Bastelangebot, das natürlich immer zum gelesenen Bilderbuch passt.

Zum Bilderbuchkino sind alle Kinder herzlich eingeladen, lediglich zum anschließenden Basteln ist eine Anmeldung, aufgrund von begrenzten Platzmöglichkeiten, notwendig. Übrigens: Es gibt auch eine Stempelkarte. Für jeden Besuch bekommen die Kinder einen Stempel und bei 10 Stempeln gibt es eine kleine Überraschung.

Lesestartkino

Es wird spannender…

Auch Schulkinder lieben das Vorlesen von Geschichten. Aus dem Bilderbuchkino für die Kleinen wird das Lesestartkino für 6-8jährige. Die gemütliche Atmosphäre in der Kinderbücherei bleibt, nur die Geschichten werden ein bisschen anspruchsvoller und spannender. Zum Lesestartkino sind alle Schulkinder im Alter von 6-8 Jahren herzlich eingeladen und dürfen den Worten von unseren beiden Ehrenamtlichen Gaby Lange und Petra Kemmerling lauschen. Anschließend gibt es eine Mitmachaktion. Von Elfchen schreiben über Freundschaftsbänder knüpfen bis hin zu gemeinsamen Spielen ist hier einiges dabei. Das Lesestartkino findet immer am 3. Freitag im Monat um 15.30 Uhr statt. Übrigens: Genau wie beim Bilderbuchkino gibt es auch hier eine Stempelkarte. Für jeden Besuch bekommen die Kinder einen Stempel und bei 10 Stempeln gibt es eine kleine Überraschung.

#handgemacht

Gemeinsam kreativ sein!

Seit gut 4 Jahren gibt es bei uns alle 2 Monate am 3. Donnerstag Zeit zum kreativ werden, denn Steffi lädt Jugendliche ab 13 Jahren und Erwachsene zu #handgemacht in die Werkstatt ein. Wie der Name schon sagt, steht hier das Selbermachen im Vordergrund und es werden die verschiedenen Werkzeuge, Materialen und Techniken genutzt. Nähmaschine, Gips oder einfach nur Pinsel und Stift. Oftmals geht es auch um die Themen Nachhaltigkeit und Upcycling, so werden zum Beispiel Wattepads aus Stoffresten genäht oder Kissen und Taschen aus alten T-Shirts geknotet. #handgemacht ist besonders geeignet für alle, die gerne kreativ sind, aber manchmal einfach Anleitung brauchen und für alle, die gerne Neues ausprobieren. Außerdem lernt man auch immer neue Leute kennen. Wir haben eine Anmeldeliste, die meistens auf 6 Plätze beschränkt ist, um für jeden eine helfende Hand zu haben. Für verwendete Materialen wird eine kleine Unkostenpauschale berechnet.

PoetrySlam Workshop

Hier wird so mancher Poet geboren…

Seit 2017 finden in Brilon im Frühjahr die Briloner Kleinkunsttage mit einem eigenen PoetrySlam statt. Dort stehen nicht die großen und bekannten Slamer:innen auf der Bühne, sondern jede:r ab 16 Jahren hat die Möglichkeit, seine Texte dort zu präsentieren. Jede:r kann Texte schreiben - doch der Weg dahin ist manchmal nicht so leicht. Deswegen bietet die Stadtbibliothek kurz vor dem PoetrySlam einen Workshop an, der von einem Profi geleitet wird. Man staune, wir hatten schon einige Naturtalente, Poeten und kreative Köpfe hier, die „krasse“ Texte aufs Papier gebracht haben.

LosLesen

Was steckt hinter dem Cover, Titel oder ersten Satz?

Im Format einer Casting-Show stellt Ute Hachmann, Leiterin der Stadtbibliothek Brilon, zweimal jährlich ihre persönlichen Lese-Highlights vor. Die Teilnehmer:innen lernen  lesenswerte Romane unterhaltsam und spielerisch kennen. Wer Lust hat, neue Bücher zu entdecken und andere Lesebegeisterte zu treffen, ist hier genau an der richtigen Stelle. Denn diese Veranstaltung ist keine trockene Bücherpräsentation - Spaß und unerwartete Einsichten sind hier garantiert.

Sommerleseclub

Lesen macht Spaß - vor allem wenn man es gemeinsam macht.

Den Sommerleseclub gibt es seit 2002 in unserem Haus und ist jedes Jahr für viele Kinder, aber auch für uns ein Highlight. Kurz vor den Sommerferien starten wir. Egal ob klein oder groß, als ganze Familie, Geschwisterteam, mit Freunden oder alleinejeder darf mitmachen. Zu Beginn bekommen die Teilnehmer*innen ein Logbuch, das neben dem Eintragen der gelesenen Bücher auch Platz zum Geschichten schreiben, Bewertungen abgeben, Bilder malen und kreativ werden bietet. Vom eigenen Sommerleseclublied bis zu einer Explosionsbox wurden wir schon mit einigem überrascht. Neben dem Lesen und Hörbücher hören während der Sommerferien gibt es auch eine Vielzahl an Veranstaltungen. Hier lassen wir uns jedes Jahr etwas Neues einfallen, z.B. Handlettering, Bilderbuchkino (gerne auch mal draußen) oder Filmworkshop. Am Ende der Sommerferien gibt es dann die große Abschlussparty, die in den letzten Jahren als Oscarverleihung stattfand. Jeder Teilnehmer, der mindestens 3 Bücher gelesen, gehört oder vorgelesen bekommen hat, bekommt eine Urkunde und ein kleines Geschenk. Der Sommerleseclub wird vom Kultursekretariat NRW und dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW gefördert. Vor Ort haben wir weitere Sponsoren und Unterstützer, die die Initiative fördern.

 

Spieleabend

Gemeinsam spielen, gewinnen, lachen und Neues ausprobieren!

Einmal jährlich heißt das Team der Stadtbibliothek alle spielinteressierten Familien, Gruppen und Einzelpersonen zum Spieleabend in die Stadtbibliothek ein. Ein großes Angebot an neuen Gesellschaftsspielen lädt zum Zocken, Rätseln und Quizzen ein. An verschiedenen Spieltischen können neue Spiele ausprobiert werden. Das lästige Lesen der Anleitungen entfällt, da die Mitarbeiterinnen der Bibliothek gut vorbereitet sind und zum Mitspielen einladen. Abgerundet wird der Abend mit lustigen 5-Minuten-Spielen für zwischendurch.

Kinderuni

Kinderuni Brilon - Bildung bewegt

Die Stadtbibliothek führt seit 2016 die "Kinderuni Brilon" durch. Im Februar organisiert sie für Kinder der 4. bis 6. Klasse den Besuch von Kinder-Vorlesungen in der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede. Das Besondere und Einzigartige an der Kinderuni Brilon ist die Verknüpfung mit der heimischen Wirtschaft und mit der Fernuniversität Hagen, die für die Kinder eine Wissenswerkstatt anbietet. Dank der Unternehmesinitiative Big Six bekommen die Kinder nach Abschluss der Vorlesungen und der Wissenswerkstatt die exklusive Möglichkeit, ein heimisches Wirtschaftsunternehmen zu besuchen. 

Medientage

Immer auf dem neuesten Stand...

Seit 2012 bieten die Stadtbibliothek und die Sparkasse Hochsauerland alle zwei Jahre Medientage an, um immer wieder auf aktuelle Medienfragen und neue Trends in der digitalen Welt hinzuweisen. 

Auf dem Medientag 2018 wurden z.B. der 3D-Drucker und die Toniebox vorgestellt.

Zielgruppe des Medientags sind Eltern, Erzieher:innen, Lehrer:innen und alle Interessierten, die "nicht den Anschluss verlieren wollen".

eBook-Sprechstunde

Probleme mit dem eBook-Reader oder der Onleihe?

In unserer Sprechstunde, die monatlich an einem Freitag stattfindet, helfen wir Ihnen gerne weiter. Es findet eine individuelle Beratung statt, bei der auf Fragen rund um die Ausleihe von eBooks, eLearning-Kursen und zu Endgeräten eingegangen wird. Dazu können Sie im Vorfeld der Veranstaltung Ihren persönlichen Beratungstermin buchen. 

 

Spieletester

Zocken für die "Spieleratgeber NRW"

Seit 2013 liefert die Spieletestergruppe der Bibliothek in Brilon regelmäßig Spielebesprechungen an die Webseite "Spieleratgeber-NRW". Der Spieleratgeber NRW ist die pädagogische Informationsplattform zu Computer- und Konsolenspielen und Apps. 

Die Jugendlichen im Alter von 11-14 Jahren treffen sich alle zwei Wochen mit Thorsten Tennert, der sich ehrenamtlich für dieses Medienprojekt engagiert. Mit den Jugendlichen probiert er neue Computerspiele aus, bespricht Vor- und Nachteile der Spiele und liefert Beiträge für die Webseite des Spieleratgebers. Außerdem startet er viele Sonderprojekte wie z.B. den Zusammenbau eines neuen Computers. 

Probier doch mal...

In dieser neuen Veranstaltungsreihe, die wir seit 2020 regelmäßig anbieten, gibt es viel zu entdecken. Wir probieren die kleinen Roboter Ozobots aus, erklären die Suche nach Fachliteratur in der DigiBib oder gestalten mit dem Schneidplotter Motive für Kissen, Taschen und T-Shirts. 

Bei der Veranstaltung werden halbstündige Einzeltermine vergeben, um individuell auf Fragen eingehen zu können. 

Für die Kita

Sprechdachs

Briloner Kindertagesstätten haben die Möglichkeit, mit ihren Sprachfördergruppen regelmäßig die Stadtbibliothek zu einem speziell abgestimmten Programm zu besuchen. Die Mitarbeiterinnen der Bibliothek bereiten dazu ein Bilderbuchkino für die Kleingruppen vor. In besonderer Atmosphäre werden leichte und verständliche Texte vorgelesen und die Kinder zum Mitmachen animiert.  Durch die Kleingruppen kann während der Veranstaltung individuell auf die Kinder eingegangen werden.  Im Anschluss dürfen die Gruppen in der Kinderbibliothek stöbern.

Alle Kindertagesstätten werden jedes Jahr nach den Sommerferien für Terminvereinbarungen angeschrieben.

Bibliotheksführungen für Vorschulkinder

Mit Jim Knopf, Lukas und der Lok Emma die Bibliothek entdecken

Eine „Reise nach Lummerland“ können Vorschulkinder im Alter von 5 bis 7 Jahren in der Stadtbibliothek erleben. Rund um die Helden der beliebten „Jim Knopf“-Reihe ist die spielerische Einführung in die Nutzung der Bibliothek aufgebaut. Im Zug reist die Gruppe (max. 10 Kinder) durch die Räumlichkeiten der Bibliothek und lernt ihre Angebote kennen. An verschiedenen „Haltestellen“ wird Wissen vermittelt und gemeinsam gespielt.

Alle Kindertagesstätten werden jedes Jahr nach den Sommerferien für Terminvereinbarungen angeschrieben.

Schulungen für Vorlesepaten

Regelmäßig bietet die Stadtbibliothek Fortbildungen für ehrenamtlich engagierte Vorleser:innen in Kindertagesstätten und Schulen an.

Eltern-Kind-Führungen

Großer Beliebtheit erfreuen sich auch unsere Eltern-Kind-Führungen, die im Bereich der Nachmittagsbetreuung in Kitas angesiedelt ist. Nach einem gemeinsamen Bilderbuchkino dürfen die Kinder basteln, während die Eltern eine Führung durch die Bibliothek erhalten und sich bei einer Tasse Kaffee über die zahlreichen Angebote für Familien und Kinder informieren können.

Für die Schule

2. Klasse: Piraten-Entdeckungsreise durch die Bibliothek

Gemeinsam mit erfahrenen Pirat:innen aus der Bibliothek können Kinder im Grundschulalter auf Entdeckungsreise durch das Land Bibliothekarien gehen. Sie lernen auf spielerische Art und Weise besonders die Kinderbibliothek kennen und suchen eigenständig nach Büchern. Darüber hinaus erfahren sie alles Wichtige rund um die Ausleihe von Medien.

2.-4. Klasse: Lesenächte

Lesehöhlen bauen ... 

Den Bücherschatz finden ...
Grässlich gruselige Gespenstergeschichten hören ...
Lesen bis zum Abwinken ...

Das alles und ein bisschen mehr kann man bei einer Lesenacht in der Stadtbibliothek erleben. Interessierte Klassenlehrerinnen und -lehrer wenden sich bitte an die Stadtbibliothek.

4. Klasse: Unsere Bibliothek – suchen, finden, Neues entdecken

In mehreren kurzweiligen Spieleinheiten lösen die Kinder Aufgaben zur Nutzung und Orientierung in der Bibliothek. Sie vertiefen ihre in der zweiten Klasse gewonnenes Wissen über die Bibliothek, die Ausleihe und Kinderbücher. 

Angebote für die (Offene) Ganztagsgrundschule

Die Schülerinnen und Schüler in der Ganztagsbetreuung verschiedener Einrichtungen besuchen die Stadtbibliothek Brilon wöchentlich. Nach einem kurzen Programm, das pro Halbjahr unter einem bestimmten Thema steht, haben die Kinder Zeit, die Kinderbibliothek kennenzulernen und Medien auszuleihen.

5. Klasse: Rechercheprofi – Entdecke die Bibliothek als Ort des Wissens

Alle fünften Klassen der weiterführenden Schulen in Brilon besuchen im Frühjahr die Bibliothek, um am Programm "Rechercheprofi" teilzunehmen. Hauptziel ist es, den Schülern die unterschiedlichen Medien mit ihren Suchwegen und Suchmöglichkeiten zu zeigen. 

Dabei wird die App Biparcours genutzt. Innerhalb verschiedenener Abschnitte des Parcours, der mit dem IPad absolviert wird, wird die Informations- und Recherchekompetenz geschult. Die Dauer beträgt ca. 1,5 Stunden.

Oberstufe: Fit für die Facharbeit

Zur Vorbereitung auf die Facharbeit führt die Stadtbibliothek jährlich einen Workshop für alle Schülerinnen und Schüler der Stufe 11 des Gymnasiums und für das Berufskolleg Brilon durch.

Wir unterstützen die Schüler:innen beim lernen der Zitierregeln und zeigen ihnen, wie man richtig nach Literatur recherchiert.

Für das Jahr 2021 haben wir zwei Präsentationen vorbereitet, um die Schüler:innen trotz Homeschooling gut unterstützen zu können:

comment